Home
News
PHYSIOTHERAPIE
Aktuell
Therapieformen
Pilates und Rückens
Leistungsspektrum
LOGOPÄDIE
Praxisräume
So finden Sie uns
Andere Institutionen
Impressum


Pilates für den Rücken Leitung und Termine

Das Trainingskonzept nach Pilates bietet ein ausgewogenes Programm aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen, basierend auf sieben zentralen Prinzipien. Dieses harmonische Workout  führt zu einer  Verbesserung der Körperhaltung und einer Sensibilisierung der Körperwahrnehmung. Im Kleingruppentraining wird die aktive Körpermitte (Powerhouse) zur Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur (der haltungsrelevanten Muskulatur) erarbeitet. Unterstützt wird die präzise Übungsausführung durch eine kontrollierte Atmung. Das Kennenlernen einer in jeder Körperlage rückenfreundlichen Haltung hilft Haltungsfehlern im Alltag, Beruf und Freizeit vorzubeugen. Im Pilatestraining wird die Muskulatur in der Kontraktion und der Dehnung trainiert, dadurch werden die Muskeln flexibler, die Gelenke beweglicher und Entspannung im Körper erreicht.

Ziel: Die vertiefte Wahrnehmung des Körperbewußtseins führt zur aufrechten Haltung.

 

Die neue Rückenschule - Leitung und Termine 

Die neue Rückenschule bietet ein ganzheitliches Konzept um die Rückengesundheit zu fördern und Rückenschmerzen vorzubeugen. Bewegung wird als Teil einer gesunden Lebensführung erlebbar. Gezielte Übungen werden im Kleingruppentraining zur Stärkung der Kraft, Beweglichkeit, Dehn-, Körperwahrnehmungs- und Entspannungsfähigkeit erarbeitet. Durch wirbelsäulen- und gelenkfreundliches Bewegungsverhalten im Beruf, Alltag und Freizeit werden Risikofaktoren erkannt und vermindert.

Ziel: Aufmerksamkeitsschulung zur Vermeidung von Fehlhaltungen. 
Erfahren-erleben-anwenden von Übungen um eine längerfristige Verhaltensänderung zu erreichen.

 

 

 

  


Top